Logo des Tierschutzvereins -- Siluette eines schwarzen, sitzenden Hundes, in dessen Mitte eine weiße, sitzende Katze ist.
Tierschutzverein
Königs Wusterhausen e. V.



Andere / Kleintiere suchen ein Zuhause

KL18-078+079 Karamel & Victor
Schildsittiche


Diese zwei Schönheiten, kamen im September 2018 aus einem anderen Tierheim zu uns und suchen nun ein neues artgerechtess Zuhause. Die bewegungsfreudigen Schildsittiche eignen sich nicht für die Käfighaltung! Ideal ist eine Unterbringung in einer Außenvoliere mit frostfreiem Schutzraum. Bei der Haltung im Haus benötigen sie viel Freiflug in einem großen Raum, da sie schnell zur Verfettung neigen und außerdem viel Platz für ihren Balzflug brauchen. Schildsittiche sind robust und ausdauernd. Sie sind temperamentvoll, nicht sehr scheu, nagen vergleichsweise wenig und baden sehr gerne. Sie sind normalerweise ruhige Vögel mit angenehmer Stimme, die aber während der Balzphase unangenehm laut werden können. Karamel und Victor werden nur zusammen vermittelt.



KL18-076 Ludmilla
Schmuckschildkröte


Ludmilla kam im August 2018 als Fundtier ins Tierheim und sucht nun ein artgerechtes Zuhause. Schmuckschildkröten können während der Sommermonate im entsprechend gesicherten Gartenteich mit schlammigem Grund und dichter Ufervegetation leben. Wie andere Sumpfschildkröten auch, hält sie sich im Frühling und Sommer viel außerhalb des Wassers auf. Die Liegeplätze für das Sonnenbad befinden sich am besten dicht am oder über dem Wasser, wo sie sich stundenlang sonnt.

Es sollte bedacht werden, dass Rotwangen-Schmuckschildkröten 30–40 Jahre alt werden können.



KL18-077 Trude
Zwergkaninchen


Trude kam im September 2018 als Fundtier zu uns. Sie sucht nun ein neues Zuhause mit Artgenossen.

Der Bewegungsdrang von Zwergkaninchen ist besonders ausgeprägt. Eine artgerechte Zwergkaninchenhaltung im Käfig ist beinahe unmöglich. Auch täglicher Auslauf kann einen zu kleinen Käfig nicht ausgleichen. Um beschäftigt zu bleiben, brauchen Kaninchen ein abwechslungsreiches Angebot. Kleine Äste zum Knabbern, Röhren zum Durchlaufen oder Erhöhungen zum Klettern. Ausschau halten ist bei den Langohren sehr beliebt.



KL18-091+092 Susi+Strolch
Kanarienvögel


Diese zwei kleinen Piepmätze hatten bisher nicht viel Glück. Sie kamen im September 2018 zu uns ins Tierheim und suchen nun ein schönes neues - und vor allem artgerechtes - Heim.
Bei richtiger Haltung beträgt die Lebenserwartung eines Kanarienvogels ca. 10-12 Jahre. Kanarienvögel sind grundsätzlich keine Einzelgänger und sollten daher immer mindestens paarweise gehalten werden. Aus diesem Grunde werden Susi und Strolch nur zusammen vermittelt.



KL18-074+075 (Frieda+Erna) und KL18-057 (Herbert)
Hühner

In der Mythologie stehen Hühner als Symbol für Kraft, Macht und Weisheit und gehören mit zu den ältesten Darstellungen menschlicher Künstler. Die Griechen und Ägypter, aber auch die Perser waren fasziniert von den prächtigen Hähnen.
Frieda und Erna sind im April 2018 geschlüpft und seit Juli 2018 bei uns im Tierheim. Die beiden Damen sind recht Handzahm und lassen sich sogar sehr gern kuscheln. Herbert, der Seidenhahn (Alter unbekannt) hingegen, möchte mit dem Menschen lieber nichts zu tun haben.
Diese 3 Federtiere suchen nun zusammen ein neues und artgerechtes Zuhause.



KL18-034-036 (Lotte, Motte, Gerhardt)
Kaninchen

Lotte, Motte und Gerhardt (Alter unbekannt) sind im April 2018 zu uns ins Tierheim gekommen.
Die sozialen Tiere sind auf artgleiche Partner angewiesen, um ihr Bedürfnis nach Sozialverhalten und Kommunikation befriedigen zu können, daher werden diese drei Fellnasen nur zusammen vermittelt. Weder zeitintensive Pflege noch die Gesellschaft eines Meerschweinchens können einen Kaninchenpartner ersetzen.
Kaninchen sind keine Kuscheltiere, als Fluchttiere sollten sie daher nicht auf den Arm genommen werden.
Ein großes, sicheres und witterungsgeschützes Gehege im eigenen Garten wäre für unsere Blaugraue Wiener WG die bevorzugte Haltungsmöglichkeit.


KL18-040 bis 049
Nymphensittiche

Diese munteren Gesellen unterschiedlichen Alters und Geschlechts suchen ein artgerechtes Zuhause, in welchem sie viel Platz zum Fliegen haben. Nymphensittiche sind Schwarmvögel und dürfen nicht einzeln gehalten werden. Bitte bedenken Sie, dass Nymphensittiche zum Teil sehr laut sein können und eine Lebenserwartung von 15 Jahren und mehr haben.


KL18-012+013 Bartagamen

Diese zwei munteren Bartagamen (Alter unbekannt) kamen im Januar 2018 zu uns ins Tierheim und werden nur gemeinsam in ein artgerechtes Zuhause vermittelt.

Die Haltung von ihnen ist eine spannenden Angelegenheit. Durch das interessante Verhalten wird es einfach nicht langweilig werden. Es wird oftmals gesagt, dass die Haltung einer Bartagame besonders für Anfänger geeignet ist. Diese Aussage können wir allerdings nur zum Teil unterstützen. Es gibt bei der Haltung einiges zu beachten (z. B. Terrariumgröße, Futter, Klima u.s.w). Auch darf nicht vergessen werden, dass die Tiere ohne Probleme 15 Jahre alt werden. Die Anschaffung einer Bartagame wird also eine Freundschaft auf längere Zeit.




Valid XHTML 1.0!